Zombies im Netz

Das beste Zombie-Online-Magazin der Welt. Und drüber hinaus.

Als Zombie zum Fasching? Mit diesem Geheimtipp bist du der überzeugendste Zombie beim Karneval!

Als Zombie zum Fasching? Mit diesem Geheimtipp bist du Karneval als Zombie am überzeugendsten!

Die üblichen Tipps, wie man sich zu Karneval, Halloween oder Mottopartys zum Zombie schminkt, sind – gelinde gesagt – ein bisschen laaaaaangweilig: Blass schminken: ja ja! Mit Kunstblut Wunden schminken: gääääähn! Roter Lippenstift (Hast du dich auch schon mal gefragt, weshalb ständig geraten wird, Lippenstift zu verwenden? Welcher Untoter hat denn einen kirschroten Mund???) und natürlich mit Lidschatten und Kajalstift schwarze Ringe um die Augen malen: Ist doch alles irgendwie öde.

Einen sehr tollen Ekeleffekt kannst du dir auf die Haut zaubern, indem du dir widerliche Geschwüre, eklige Abzesse und böse Wunden mit Gummibärchen modellierst (wie das geht, verraten wir dir natürlich auch). Und wir haben ein weiteren Geheimtipp für dich, der sich ganz einfach schminken lässt:

Kauf dir im nächsten Drogeriemarkt für wenige Cent eine Peelingmaske. Es gibt Packungsgrößen, die für genau eine Anwendung genügen. (Protipp: Kauf dir davon gleich drei oder vier – falls der Zombie-Effekt nicht beim ersten Schminkversuch gelingt. Hast du die anderen Peelingmasken hinterher übrig, kannst du in den nächsten Wochen ja damit deine Haut pflegen. ;-)).

Trag die Peelingmaske dann nach Packungsanleitung auf deinem Gesicht auf. Lass also zum Beispiel die Augenpartie aus. Jetzt heißt es: abwarten. Die Peelingmaske trocknet und wird dabei transparent. (Hast du zu Beginn einen Schreck bekommen, dass du im Gesicht viel zu grün, weiß oder blau bist, wirst du dich allmählich beruhigen, weil die Farbe nach und nach verblasst). Sobald die Peelingmaske wirklich gänzlich getrocknet ist, kommt es zu dem Effekt, den wir für den Zombie-Look brauchen: Die Maske wird spröde und reißt an einigen Stellen auf. Perfekt, genau das wollen wir! Bewege nun dein Gesicht mit übertriebener Mimik, um das Abblättern der Maske noch zu beschleunigen. Die Maskenfetzen werden größtenteils auf deiner Haut kleben bleiben; an allen Stellen, die bei der Mimik viel beansprucht werden, wird sich die Maske lösen. Du siehst nun aus, als würde tote Haut in Fetzen herabhängen – verschmier noch Kunstblut in deinem Gesicht, sei großzügig mit Lidschatten um die Augen herum, zaubere dir Geschwüre ins Gesicht und bring deine Haare mit Mehl, Haargel und Haarspray in (Un-)Form. Karneval als Zombie wirst du deutlich origineller aussehen als alle anderen Horrorfiguren! Viel Spaß beim Fasching!

Kommentare

Keine Kommentare zu “Karneval als Zombie: Geheimtipp für Fasching”

Schreib einen Kommentar